25.08.2016

Fertigung besonderer Schmuckstücke und eigene Kreationen

In den neuen Räumen wird Andrea Kapser ihr Angebot ausweiten

- VG Bad Breisig


Die Goldschmiedemeisterin Andrea Kapser freut sich auf einen guten Start in den neuen Räumen in der Biergasse 4.Foto: privat


Nach 20 Jahren in der Bufhell 19 in Bad Breisig zieht die Goldschmiedemeisterin Andrea Kapser mit Werkstatt und Atelier in die Biergasse 4. Damit bleibt sie ihrem Heimatort Bad Breisig treu und freut sich, ihre Werke einem breiteren Publikum zu präsentieren und zur Belebung der Innenstadt beizutragen.

Bad Breisig. Seit 20 Jahren schon lässt Goldschmiedemeisterin Andrea Kapser in der Bufhell 19 Ringfeile und Lötflamme tanzen.

Ihre Kreationen sind in der ganzen Region bekannt. Eheringe, Ketten, Anhänger, Edelsteinschmuck und ungewöhlich kreative Kombinationen aus Edelmetallen, Ebenholz und Flusskieseln begeistern die treue Kundschaft immer wieder aufs Neue.

Ein Geheimtipp ist das kleine, versteckt gelegene Goldschmiedeatelier schon lange nicht mehr, das hätte sich ohnehin mit dem Umzug in die neue Toplage von Bad Breisig geändert. Ihre stilvollen Schmuckstücke werden ab dem 20. August in der Biergasse 4 um die Wette funkeln.

Goldschmiedemeisterin mit über 20 Jahren Berufserfahrung

Das Goldschmiedehandwerk hat die sympathische 50-Jährige von der Pike an gelernt. Perlenkettenknüpfen, Ringe schmieden, Edelsteine fassen – alle Disziplinen, die das Handwerk mit sich bringt, beherrscht sie als Goldschmiedemeisterin mit über 20 Jahren Berufserfahrung in Perfektion. Nicht umsonst vertrauen ihr die Kundinnen und Kunden aus der Region die Auftragsfertigung für ganz besondere Schmuckstücke an.

„Ich fertige nicht bloß Schmuck! Ich fertige Geschenke, die für besondere Menschen gedacht sind. Schaffe zu einem besonderen Anlass das passende Erinnerungsstück oder kreiere ganz individuelle Symbole für besondere Versprechen zwischen zwei Menschen. Jeder Auftrag ist etwas Besonderes!“, fasst Andrea Kapser ihre Motivation zusammen.

Ausweitung des Angebots

In ihren neuen Räumen wird sie ihr Angebot ausweiten und neben der Auftragsfertigung, Änderungen und Reparaturen verstärkt ihre eigenen Kollektionen präsentieren.

„Reinschauen lohnt sich, ich freue mich auf interessierte Besucher. Für einen umfassenden Beratungstermin empfehle ich allerdings eine vorherige Terminabsprache, so kann ich mir ausreichend Zeit für die Kunden nehmen“, so Andrea Kapser und freut sich auf einen guten Start in den neuen Räumen.


Quelle: Blick aktuell, Ausgabe Bad Breisig/Brohltal 34/2016

Abendmusik September Ausstellung Literaturkreis Gloria Kaballes Show Monatsplakat Theater Trischan Jazz & Wein am Rhein Rhein Meile Open Air