Die Kulturbühne Bad Breisig präsentiert ihr Programm für das Jahr 2018

Das Theater-Abo ist eingetroffen und kann in der Tourist-Info erworben werden

- VG Bad BreisigIm kommenden Jahr startet bereits die 8. Spielzeit im Jugend- & Kulturbahnhof Bad Breisig.

Die Auftaktveranstaltung bilden am 11. April Cynthia Thurat und Ronald Schober mit „Gefährliche Liebschaften“ - Eine szenische Lesung bei Kerzenlicht.
Das Spiel mit der Liebe läuft aus dem Ruder - es beginnt ein Machtkampf zwischen zwei Verführern, die sich durch perfide Spiele mit den Gefühlen anderer ein zerstörerisches Duell liefern.

Am 16. Mai folgt das Stück „Die lustigen Weiber von Windsor“ mit Bernd Lafrenz, gespielt frei nach Shakespeare. Sir John Falstaff und seine 3 Kumpanen schlagen sich in Windsor durchs Leben. Um einfacher an Geld zu kommen, beschließt Falstaff parallel mit 2 reichen Bürgersfrauen anzubandeln. Als das Doppelspiel von den beiden Damen entdeckt wird, planen beide eine süße Rache. Dabei hilft ihnen Frau Quickly, die dritte im Bunde der Frauenverschwörung.

Musikalisch-komisch geht es dann am 20. Juni weiter mit „Wilma Tell“- oder der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Wie war das wirklich damals mit dem Apfelschuss? Mit ihrem Wilhelm erzählt und spielt Doris Friedmann die Geschichte aus der Sicht ihrer Ur-Ur-Ur-Großmutter. Es kommt zu einigen Missverständnissen um den weltberühmten Apfelschuss. Davon werden drei Varianten präsentiert: skandinavisch trocken, spanisch blutrünstig, und glorreich schweizerisch, mit Wurm!

Nach der Sommerpause startet am 12. September die zweite Hälfte der Spielzeit mit einem Mordsvergnügen. Ralf Kramp liest unter dem Titel „Im wahrsten Sinne des Mordes“ schwarzhumorige Kurzkrimis, die einen prickelnden Wechsel zwischen Gänsehaut und Zwerchfellerschütterung bieten werden. Denn kriminelle Geschichten und gute Laune müssen sich nicht ausschließen!

Den Abschluss der 8. Spielzeit bildet am 07. November „Ein Abend mit Kreisler und Co.“, ein Liederabend, der neben Kreislerliedern auch einige andere Liedermacher zu Gehör bringt. Auf frech-frivole, manchmal hintergründige, schwarzhumorige und bitterböse Art und Weise wird der Gesellschaft von Boris Weber (Gesang) und Holger Kappus (Klavier) der Spiegel vorgehalten. Ein Abend, der einlädt über die Welt und das was in ihr geschieht nachzudenken, ohne das Lachen dabei zu verlieren, wenn es einem vielleicht auch manchmal im Halse stecken bleibt.

Das Programm der Kulturbühne bietet seine große Bandbreite niveauvoller Unterhaltung auch als Abonnement - 50 € für fünf Veranstaltungen mit festem Sitzplatz - an oder zum Einzelpreis von 11 € im VVK und an der Abendkasse für 13 €.

Informationen und Eintrittskarten sind in der Tourist-Information, Koblenzer Str. 39, Tel.: 02633 45630, per email tourist-info@bad-breisig.de oder unter www.bad-breisig.de zu erhalten.

Download
Tourist-Info Monatsplakat Programm JuKu 2018 Abendmusik Dezember