11.12.2017

Verleihung des Heine – Jundi- Preises 2017

Bad Breisig: Die Verbandsgemeinde Bad Breisig hat sich 2005 dazu entschlossen, einen Preis für besondere Verdienste rund um das Thema Um- und Mitwelt an engagierte Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde zu verleihen. Benannt wurde dieser Preis nach der am 14. März 2011 in Brohl – Lützing verstorbenen Künstlerin Eleonora Heine – Jundi, die durch ihre Baumgemälde sowie als Jurymitglied des internationalen Kuratoriums „Baum des Jahres“ große Bekanntheit erlangte.

Der Preis würdigt nicht nur das künstlerische Wirken der Malerin, sondern vor allem auch ihren unermüdlichen Einsatz für die Natur, Umwelt – und wie sie es zu sagen pflegte – für die „Mitwelt“.

„Mit dem Begriff Umwelt verbindet man häufig nur die Elemente Wasser, Erde und Luft, aber die Verbandsgemeinde Bad Breisig möchte dieses Wort in seiner Gesamtheit erfassen. Dazu gehören auch die soziale und kulturelle Umgebung des Menschen“, erklärte Bürgermeister Bernd Weidenbach in seiner Ansprache zur Preisverleihung am vergangenen Samstag vor der Eröffnung des Niederbreisiger Weihnachtsmarktes im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig.

In diesem Jahr ging der mit 500,00 € dotierte Preis daher auch zu Recht an den Verein „Frauen für Frauen e.V.“.

Der 1993 gegründete Verein berät Frauen bei Fragen zu öffentlichen Einrichtungen und Behördengängen, bei der Abklärung der finanziellen Situation, hilft bei der Realisierung von Rechtsansprüchen, bietet Einzelgespräche bei aktuellen Konflikten und Hilfestellungen bei Erziehungsfragen an, er hilft bei der Wohnungssuche und ambulanter Nachbetreuung. Der Verein ist zudem Träger des Frauenhauses Ahrweiler, des Frauenberatungs- und Kinderladens „Ariadne“ , der Interventionsstelle Ahrweiler sowie seit 2013 des Second-Hand-Ladens „ladylike“ in der Bad Breisiger Zehnerstraße 23.

„ Dem Verein Frauen für Frauen e.V. möchte ich meinen herzlichen Dank für den großen Einsatz und das beharrliche Engagement rund um die Um- und Mitwelt danken.

Ihre Arbeit ist nicht immer einfach, sie erfordert Tatendrang, Kraft und sehr viel Feingefühl “, so Bürgermeister Bernd Weidenbach abschließend.

Auch für die Verleihung des nächsten Heine- Jundi-Preises freut sich die Jury über viele neue Ideen aus der Bevölkerung.

Monatsplakat November Kindertheater Weihnachtsmarkt 2018 Niederbreisig Weihnachtsmarkt Oberbreisig 2018 Weihnachtsmarkt Burg Brohleck Abendmusik November Marienhaus Kölsche Weihnacht