06.05.2014

Online System zur Beantragung der Briefwahlunterlagen

- Systemfehler behoben -

Auf der Homepage der Verbandsgemeinde Bad Breisig unter www.bad-breisig.de ist es möglich, die Briefwahlunterlagen für die Europa- und Kommunalwahl am 25. Mai 2014 online zu beantragen. Der Antrag wird auf elektronischem Weg ins Bürgerbüro der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig überspielt und dort umgehend bearbeitet. So können die Briefwahlunterlagen auf diesem Weg rund um die Uhr beantragt werden, völlig unabhängig von den Öffnungszeiten des Wahlbüros. Der Softwareanbieter teilte nun mit, dass die bundesweite Fehlermeldung der vergangenen Tage auf eine zu geringe Speicherkapazität des Servers zurückzuführen war, die eine Überlastung des Systems verursachte.

Durch eine Erhöhung der Speicherkapazität konnte der Fehler behoben werden und die Anwendung steht den Bürgerinnen und Bürgern nun wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Die Antragstellung kann aber auch per E-Mail an buergerbuero@bad-breisig.de erfolgen oder an die in der Wahlbenachrichtigung genannte E-Mailadresse (buerrgerbuero@bad-breisig.de), welche trotz Tippfehler erreichbar ist.

Sofern keine abweichende Versandanschrift angegeben wird, werden die Unterlagen an den Hauptwohnsitz des Antragstellers versandt. In der Regel erfolgt die Bearbeitung unmittelbar, spätestens am nächsten Arbeitstag, so dass die Unterlagen 3-4 Tage nach Antragstellung zugehen.

Für Auskünfte zu barrierefreien Wahlräumen sowie für weitere Fragen steht Ihnen das Wahlbüro der Verbandsgemeinde Bad Breisig unter der Telefonnummer 02633/ 45 68 – 53 zur Verfügung.





Jazz und Wein am Rhein Kulturbühne Bad Breisig Minigolf Bad Breisig